Samstag 23.11.

10:30 Uhr

Hans-Fallada-Bibliothek, Knopfstr. 18-20

Eintritt frei

Märchen aus Polen

Adelheid Ulbricht erzählt typisch polnische Märchen, besonders für Kinder aber auch für ihre Eltern.
Im Rahmen des polenmARkT öffnet die Stadtbibliothek Hans-Fallada an diesem Tag ihre Gewölbe, um Kindern bis 10 Jahren die Welt der polnischen Märchen näher zu bringen.

Adelheid Ulbricht wird für diese Märchenstunde ihren Platz als Märchenerzählerin einnehmen und Kindern auf spielerische Art die Verbindungen der polnischen Volksmärchen zu den uns bekannten grimmschen Märchen aufzeigen und dazu aus einem Repertoire traditioneller Märchentexte einige ausgewählte vortragen.

 

Weltmusik mit HuRaban & Kapela Maliszów

Konzert & Party

St. Spiritus, Lange Straße 49/51

20.00 Uhr

Eintritt: 16 & 12 Euro (incl. Party)

Hinter HuRaban verbirgt sich mit Hanna Włodarczyk und Fabiana Raban eine junge Band aus Polen, die in ganz Europa auftritt und ständig auf Reisen ist. In ihrer Musik sind sowohl ihr klassischer Hintergrund (Ausbildung an der Akademia Muzyczna Breslau) als auch ihre Wurzeln in Form von traditioneller Musik zu erkennen. Darunter mischen sich außerdem Einflüsse aus der Ukraine, dem Balkan, dem Jüdischen und natürlich Eindrücke aus all ihren musikalischen Reisen. Die Arrangements sind klassisch und strotzen nur so von überraschenden Momenten. Die im Vordergrund dominierende extrem gute klassische Gitarre von Arrangeurin und Songwriterin Hanna Włodarczyk wird von Percussion auf verschiedensten Percussioninstrumenten sowie einfachen Haushaltsgeräten von Fabiana Raban kongenial begleitet. Besondere Momente entstehen wenn der elektrische Kontrabass Fabiana Rabans zum Einsatz kommt. Das Ergebnis ist eine Mischung aus wunderbarer Melancholie und purer rhythmischer Lebensfreude. HuRaban präsentiert einen satten, kraftvollen und energiegeladenen Sound, der durchaus auch einem kleinen Orchester zur Ehre gereichen würde. Dabei kommen neben bekannten Instrumenten auch seltene Klangerzeuger zum Einsatz. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine bunte Reise durch die Weltmusik. Ihre Musik ist magisch, fesselnd und berührend: Ein besonderes Hörerlebnis.

Die Band HuRaban gewann 2018 den Hauptpreis „Grand Prix-Tryton“ beim Festival FAMA in Swinemünde, dem größten und ältesten interdisziplinären Ereignis der jungen Kunst und Kultur in Polen.

Kapela Maliszów ist eine der bekanntesten polnischen Folkbands. Das Familienensemble stammt aus den Niederen Beskiden, im Südosten Polens, nahe der Grenze zur Slovakei und Ukraine. Das Schaffen der Band ist inspiriert durch die traditionelle Musik der Karpaten und der des Balkans, besonders aus Rumänien, Serbien und Mazedonien. Die Volks- und Tanzmusik wird üblicherweise auf einer Violine, einer Basolia, einem dem Chello verwandten, volkstümlichen Instrument, und Trommeln gespielt. Die Instrumente der Kapela Maliszów sind zum Teil seit Generationen in Familienbesitz. Volkstümliche Melodien und Eigenkompositionen, stark in der Tradition verwurzelt, aber gleichzeitig auch sehr kreativ.

 

Abschluss-Partynacht mit Warsaw Balkan Madness

St. Spiritus, Lange Straße 49/51, Greifswald

ab 23:30 Uhr

Eintritt: 8/6 Euro

Warsaw Balkan Madness schafft Fröhlichkeit - dank magischer Melodien und Rhythmen aus Südosteuropa: Das reiche Erbe der slawischen Kultur und der Sinti und Roma trifft dabei auf das 21. Jahrhundert. Schnelle Trompeten mischen sich mit Clubsounds, satte Geigenklänge treffen auf Akkordeon und starke Basslinien. Es ist eine Mischung aus Tradition, Folk und der eklektischen Welt der modernen Musik. Jede Show ist einzigartig, spontan, kurzum eine aberwitzige, audiovisuelle Performance.

Warsaw Balkan Madness reist mit seinem Repertoire um die ganze Welt und hat bisher Polen, die Slowakei, Deutschland, Mazedonien, Litauen, Schweden, die Tschechische Republik, Irland, Frankreich und Spanien begeistert. Zudem war er mit zahlreichen anderen Künstlerinnen und Künstlern gemeinsam auf der Bühne: Balkan Beat Box, Shantel, Kiril Dzaijkovski, Bajaga i Instruktori, Fanfare Ciocarlia, Shazalakazoo, Jaga Jazzist, SoCalled, Worldly Savages, Balkantronika, Gaetano Fabri – um nur einige zu nennen.

Let’s go East & let’s get mad!