Samstag 02.11.

Ludmila Sabadini . Zwei Welten - Dwa Światy, Malerei

Ausstellungseröffnung am 02.11. 2019 um 15 Uhr

Dauer: - 03.12.2019

PKBkunstLADEN, Feldstraße 20, Greifswald

Eintritt frei

 

Die Malerei ist meine Welt, da fühle ich mich geborgen und komfortabel. In dieser Welt kann ich offen und ehrlich sein, ohne jegliche Beurteilung und Verurteilung zu fürchten. Wenn ich meine Bilder zur Schau stelle, erwarte ich keinen Beifall … Es macht mir jedoch unweigerlich Freude, wenn Rezipienten in meinen Werken oder auch nur in Fragmenten davon einen Teil von ihren Erinnerungen, Erlebnissen oder Gefühlen, kurzum ein Stück von sich selbst, wiederfinden …

Ludmiła Sabadini

Nach dem Studium an der Hochschule für Angewandte Kunst in Stettin (derzeit Kunstakademie) führte Ludmila Sabadini über einige Jahre ihre eigene Galerie. Sie ist die Präsidentin des Stargarder Vereins für Liebhaber der Bildenden Kunst „BRAMA“ sowie Mitglied des Verbandes Polnischer Bildender Künstler (ZPAP) Bezirk Stettin. Sie initiiert und organisiert Workshops im Bereich bildender Kunst für Kinder und Jugendliche sowie Malerpleinairs im Inland und Ausland. Sie produziert künstlerische und angewandte Graphik, doch ihre Leidenschaft gilt der Malerei. Sie verwendet unterschiedliche Maltechniken bei Ausführung ihrer Arbeiten. Ihre Arbeiten befinden sich in Sammlungen von Privatpersonen sowie Einrichtungen in Deutschland, Frankreich, Russland, England, der Schweiz und natürlich Polen. An Wettbewerben für bildende Kunst sowie Kunstfestivals beteiligt sie sich nicht, da sie der Überzeugung ist, künstlerisches Schaffen an sich sei ein unmessbares und unvergleichbares Ding und dessen Rezeption und Beurteilung immer subjektiv.