Freitag 18.11.

Izzy and the Black Trees

Konzert

St. Spiritus, Lange Straße 49/51

20:00 Uhr

Eintritt: 14/10 Euro



Elektrisierender Punkrock mit Klängen aus dem amerikanischen mittleren Westen – so könnte man Izzy and the Black Trees am besten beschreiben. Mit ihrem Sound erinnern sie an Cowboys, brennende Sonne und Schweiß auf dem Hemdkragen – so beschreibt es der polnische Musikjournalist Jacek Świąder.


Auf Live-Konzerten überzeugt die Band mit ihrer energetischen Art. Die Sängerin Izabela „Izzy“ Rekowska versetzt ihr Publikum in ein absolutes Rockerlebnis. Im Stil von the Pixies, PJ Harvey oder Patti Smith spielen Izzy and the Black Trees seit ihrem ersten Album aus dem Jahr 2020 zusammen – interessant ist dabei vor allem die Anfangszeit der Band. Izzy tourte anfangs allein mit ihrer Gitarre durch die Pubs von London, um ihre Songs live vor einem Publikum auszuprobieren. Zurück in Polen gründete sie die Band, die im polnischen Poznań ihren Anfang nahm.


Mit ihrem rockigen, elektrisierenden Sound überzeugt Izzy and the Black Trees international – nicht nur in Berliner Clubs sondern auch als Finalisten des internationalen HEMI Music Award 2021.


Die Live-Konzerte von Izzy and the Black Trees sind eine Pille für gute Laune, so schreibt es der Autor Piotr Kropka. Die kräftige Stimme der Sängerin, der Sound aus Punk, Rock und amerikanischem Mittleren Westen und die manchmal geheimnisvollen Klänge des Albums laden das Publikum ein, zusammen mit Izzy and the Black Trees zu feiern, zu rocken oder einfach nur die Energie der Band live zu genießen.

Joa Luna

St. Spiritus, Lange Straße 49/51

Eintritt: 10/8 Euro

Party (Avant-garde / ambient / Elektro)

Joa Luna ist ein gefühlvolles, avant-garde, Elektro-Solo-Projekt aus Berlin. Lass dich mühelos hineinziehen in das Microkosmos elektronischer Mantra, geführt von einer subtilen und doch kraftvollen Stimme, umgeben von Klängen der Natur. Nebelige Synthesizer und rhythmisch zerrüttete Beats befeuern die Musik. Du kannst dich im Moment verlieren, dich mit deinem Körper neu verbinden und durch Bewegung heilen. Genau wie der Mond gehen wir alle durch Phasen, wir verändern uns, entwickeln uns, suchen immerzu nach Antworten. Mit der jahrelangen Erfahrung aus verschiedenen Bands hat sich Joa auf eine sehr persönliche Reise als Musikproduzentin begeben, kanalisiert all ihre Gefühle und Energie in ihrer Musik. Ihre Lieder sind Geschichten einer Tagträumerin, verbunden mit der Natur, auf der Suche nach Antworten im Wald, in Flüssen, in der Wildnis. Inspiriert von Verletzlichkeit, von Gefühlen, die sie im Körper aufbewahrt, bekräftigt Joa dazu, sich zu äußern und unsere Geschichten miteinander zu teilen, da wir alle miteinander verbunden sind, so komplex und einfach wir auch sein möchten.

Joa Luna ist Sängerin, Songwriterin, Coach und Musikproduzentin.

Joa Luna: Live Sessions @ The Losers' Club