Dienstag 15.11.

Ola Jaś

Konzert

St. Spiritus, Lange Straße 49/51

20.00 Uhr

Eintritt: 14 & 10 Euro 

Zeitgenössischer Folk, Fado, Folk Jazz

Die in 1992 in Warschau geborene Ola Jaś ist eine Sängerin, Geigerin sowie Songwriterin. Sie absolvierte die Allgemeinbildende Karol-Szymanowski-Musikschule in Warschau (Geigenklasse). Weiterhin besuchte sie die Henryk-Majewski-Jazz-Schule (Jazzgesang). 2019 erlangte die Sängerin, beim Abschluss des anerkannten internationalen Musiklehrerkurses, das Colour Strings Zertifikat. Im Januar 2018 erschien ihre EP. Dies war das Ergebnis ihrer Zusammenarbeit mit João de Sousa – dem portugiesischen Musiker, der für die Produktion des Minialbums zuständig war. Mit ihm nahm Ola ihr Debütalbum auf, dessen Premiere am Valentinstag 2020 stattfand. Olas Kompositionen sind melancholisch, romantisch, nachdenklich und voller Kreativität. In ihren Liedern vereint sie demzufolge Jazz-Elemente, die Musik aus Brasilien, Portugal und dem portugiesischsprachigen Afrika als auch Weltmusik mit der Folkmusik und der slawischen Melancholie.

https://www.olajasmusic.com

Ola Jas – Nadzieja (Hoffnung)

Ola Jas – Bez miłości (Ohne Liebe)