Willkommen / Serdecznie witamy

Liebe Besucher des polenmARkTes,

auch dieses Jahr findet in Greifswald das größte Festival der polnischen Kultur in Deutschland statt.

Zehn Tage lang laden die polnischen Kulturtage mit vielfältigem Programm ein, an zahlreichen Orten zwischen Innenstadt und Schönwalde II die facettenreiche und äußerst spannende polnische Kultur live zu erleben.

Eine Lesung mit dem Autor Stefan Chwin gehört ebenso dazu wie ein Literaturprogramm speziell für Kinder mit dem Kinderbuchautor Marcin Pałasz und dem Greifswalder Theaterpädagogen Jan Holten u.a. in der „Schachtel” und in der Stadtbibliothek.

Musik wird in den unterschiedlichsten Tönen erklingen: ganz klassisch in der Universitätsaula mit Henryk und Barbara Tritt, Klezmer mit Kroke im Theater Vorpommern, jazzig im Heineschuppen mit Młynarski & Szamburski, Blues von Magda Piskorczyk im St. Spiritus, punkig mit den legendären Analogs im Klex und vieles mehr.

Freunde des Films können sich auf Filmabende im Pommerschen Landesmuseum und in der Tschajka sowie auf die Kurzfilmnacht mit Studierenden der Kunstakademie Krakau in der Brasserie Hermann freuen.

Vorträge zur Kultur Schlesiens, zur Geschichte sowie eine Podiumsdiskussion zum Schengenabkommen und seine Bedeutung für die Grenzregion, eine Aufführung des Stettiner Theater Kana und eine Comedyshow mit dem Club der polnischen Versager im Heineschuppen runden das Programm ab.

Zum Finale konzertieren Dikanda im St. Spiritus und die DJs Dominik, Yuriy Gurzhy und Selekta Pehle werden den Tanzenden danach auf der Abschlussparty, ebenfalls im St. Spiritus, kräftig einheizen.

Herzliche Einladung also zum bunten Fest polnischer Kultur und Kunst – Zapraszamy!